Erfahrungsbericht NLP-Master-Ausbildung

12. August 2020NLP für Frauen

Erfahrungsbericht zur NLP-Master Ausbildung

Meine Erfahrungen bei der NLP-Master Ausbildung bei ihmotion

Hallo, ich bin Pia, eine von zehn Teilnehmerinnen der NLP-Master-Ausbildung für Frauen von „ihmotion“. Ich nehme Dich mit auf (m)eine spannende Reise durch die 6-teilige Ausbildungsreihe, die sich über ein halbes Jahr erstreckt und werde Dir von den Erfahrungen während dieser Zeit berichten. Doch erst einmal kurz zu mir. Ich bin Personalleiterin eines globalen Automobilzulieferers und verantwortlich für die Region Europa. In meinem Job habe ich es nicht nur mit vielen Ingenieuren und Männern zu tun, sondern auch mit sehr vielen Nationalitäten und Menschen aus den verschiedensten Kulturen. Das macht mir viel Spaß und stellt gleichzeitig eine „kommunikative“ Herausforderung dar.

Meine NLP-Reise

Ich habe meine NLP-Practitioner-Ausbildung schon vor einiger Zeit abgeschlossen und immer war der Wunsch da, dass ich den Master noch dranhänge. Mir fehlte jedoch die Zeit oder das richtige Angebot. Und dann habe ich Isabel auf einem Frauenkongress getroffen und von ihrem NLP-Trainingsangebot mit Frauen- und Businessfokus erfahren. Im Nu war ich angemeldet.

Meinen Chef habe ich übrigens davon überzeugen können, dass diese Ausbildung sehr förderlich ist für meinen Berufsalltag. Insofern bekomme ich sie vom Arbeitgeber gefördert – es lohnt sich immer nachzufragen…getreu dem Motto: „Ein Nein hast du schon, ein JA kannst du bekommen!“

„Werte sind nicht das, was der Kopf sagt, dass das Herz fühlen sollte, sondern sind das, was das Herz fühlt.“ – Wyatt Woodsmall            .

Eine tolle Sache will ich Dir noch erzählen. Wie schon erwähnt, liegt meine NLP Practitioner Ausbildung einige Zeit zurück. Ich war etwas unsicher, ob ich noch „fit“ bin in den Grundlagen und habe mich dazu mit Isabel beraten. Kurzum hat sie mir angeboten  in der nächsten NLP-Practitioner-Ausbildung als Assistentin mitzuwirken. In dieser Rolle half ich den Teilnehmerinnen bei den Übungen, gab ihnen Feedback und beantwortete Fragen. Und so kam es, dass ich an sechs Wochenenden eine Gruppe von Frauen beim Einstieg in die NLP-Welt begleiten durfte und gleichzeitig mein eigenes Wissen auffrischen konnte. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht und mich noch mehr darin bestärkt, dass ich mit meiner eigenen Ausbildung weitermachen möchte.

Und jetzt kannst Du gespannt sein, wie es losging!

„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt“   – Dante

Pia Palmu

Pia Palmu

Teilnehmerin NLP-Master-Ausbildung für Frauen

Als Personalleiterin in einem internationalen Konzern hat sie täglich vielseitige kommunikative Herausforderungen zu meistern. Die NLP-Master-Ausbildung hilft ihr hierbei mit wertvollen Tools und Techniken. Pias Fazit: „Neben dem neuen Fachwissen profitiere ich von dem Netzwerk mit anderen Businessfrauen“. 

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann sag es gerne weiter!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten.

Schritt 3 zu mehr Selbstwirksamkeit

Wo Ängste und Sorgen weichen, entsteht neuer Freiraum für Deine Ziele und Wünsche. So wird viel Energie freigesetzt, die Dich vom Träumen ins Tun bringt. Lass Dich begeistern von dem, was Dir begegnet. Geh mit offenem Herzen durchs Leben und lass Dich inspirieren. Schöpfe Kraft aus den Menschen und Dingen, die Dir guttun. Lass Deine Pläne endlich Realität werden. Tu es einfach!

Modul 2 NLP-Practitioner – Ankern in der NLP Ausbildung

Erfahrungsbericht zur NLP Practitioner Ausbildung – Modul 2

Schon das gesamte erste Kurswochenende über hatten wir wild spekuliert, ob wir eher der visuelle, der auditive oder der kinästhetische Typ sind und wie stark unsere olfaktorischen und gustatorischen Sinneswahrnehmungen ausgeprägt sind.

Modul 4 NLP-Practitioner – Milton-Modell, Reframing, Metaphern

Zu Beginn unseres vierten NLP-Wochenendes durften wir beim Milton-Modell alles, was wir in Modul 3 mit dem Metamodell der Sprache aushebeln sollten, nun mit voller Absicht einsetzen: Die hypnotischen Sprachmuster nach Milton Erickson nutzen nämlich Tilgung, Verallgemeinerung, Verzerrung und merkwürdige Sätze dafür, einen Trance-Zustand herbeizuführen.

Ein männlicher Blick auf Isabel Ihm – die Frau hinter ihmotion

Mein Name ist Lutz. Ich bin Rechtsanwalt und der Mann an der Seite von Isabel Ihm. Ich habe mich ihr gegenüber einmal als „Mann der Worte“ angepriesen und wurde jetzt leichtfüßig beim Wort genommen. Also schreibe ich nun zusätzlich zu Verträgen und Testamenten auch Beiträge für Isabels Blog.

Erfahrungsbericht NLP-Master-Ausbildung

Eine NLP-Master Ausbildung für Frauen bei ihmotion. Teilnehmerin Pia nimmt dich mit durch die gesamte Ausbildung und berichtet von ihren Erfahrungen.

Wo bleiben die Männer bei ihmotion?

Blühende Menschen

Isabel hilft mit ihmotion, Frauen in ihre Kraft zu bringen und ihr Potential zu entfalten. Sie unterstützt sie dabei, zu lernen, sich zu verändern und sich selbst zu helfen. Mir war die zielgruppenspezifische Ansprache von Frauen und Männern lange ein Rätsel. Menschen – Männer wie Frauen – brauchen Hilfe, sich selbst zu helfen und ihr wahres Potential frei zu setzen.

Die Marke ICH

„Is it me you’re looking for“ so lautet der Erfolgstitel eines 80er Jahre-Hits von Lionel Richie. Diese Frage steht am Anfang des Workshops „Die Marke ICH“. Am Ende des Tages habe ich mir diese Frage selbst gestellt: Bin ich es, nach der ich suche? Die Antwort: Jaaaa!

Schritt 2 zu mehr Selbstwirksamkeit

Alles was wir wahrnehmen, nehmen wir in einem bestimmten Rahmen wahr. Dieser Rahmen ist subjektiv und kann verändert werden.Was auch immer in Deinem Leben passiert, Du hast die Wahl: Wie möchtest Du auf diese Situation reagieren? Was willst Du glauben und was nicht? Wer darf Dir nahekommen und wen hältst Du auf Distanz?